Belebung der Ortskerne

 

Belebung der Ortskerne

 

ILEK Ortskern

Kommunales Förderprogramm „Lebendige Ortskerne“ mit Beratungsangebot“

Projektträger:     Gemeinden Alerheim, Deiningen und Wechingen

Beginn:     2016

Förderung:     Integrierte Ländliche Entwicklung (Umsetzungsbegleitung)

Kurzpotrait:     Um die Entwicklung „lebendiger Ortskerne“ mit einem konkreten Angebot zu fördern, wurde ein kommunales Förderprogramm mit einem begleitenden Beratungsangebot entwickelt. Mit dem kommunalen Förderprogramm und dem Beratungsangebot unterstützen die drei Gemeinden ihre Bürger mit finanziellen und personellen Mitteln, um Investitionen zur Belebung vorhandener Bau- und Flächensubstanz in den Ortskernen zu binden. 

Im „Kern“ geht es um die umfassende Belebung der Ortskerne in ihrer Substanz.

Eine derartige, umfassende Aufwertung kann nur gelingen, wenn sie - im Sinne einer spürbaren „Belebung“ - mit neuem Leben und neuen Nutzungen verbunden wird.

Die teilweise noch sehr homogenen Anger- und auch Straßendorfstrukturen in unseren Dörfern stellen herausragende städtebauliche und ortsräumliche Qualitäten dar, die die Chance für die Entwicklung einer „neuen“ ländlichen Wohnqualität in den Ortskernen bietet.

Ziel ist es, den jetzigen strukturellen Charakter der Ortskerne behutsam weiter zu entwickeln und gleichzeitig den heutigen Bedürfnissen eines „ländlichen Wohnens“ Rechnung zu tragen.

mittleres ries dorfplatz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, falls Sie nicht möchten, dass sie verwendet werden. 

Auf Rädern zum Essen

Wer isst schon gern allein? Genießen Sie ein gemeinsames Mittagessen in geselliger Runde

pdf 1  hier öffnen

pdf 1  Flyer